2. Evaluation der Postautolinie 101 zum VonRoll-Areal

21.06.2016 11:44:54 | Carole Klopfstein
Im Januar 2016 haben sich der VdS, eine Vertreterin der SUB und die PostAuto Schweiz AG zu einem gemeinsamen Gespräch bezüglich der neuen 101-Postautolinie zum VonRoll-Areal getroffen. Bei diesem wurde festgelegt, dass eine erneute Befragung im Mai zur Klärung der Situation beitragen und eventuelle Mängel beseitigen soll. Hier gehts zu den News vom Januar.

Die neue Evaluation zeigt ein ernüchterndes Bild. So hat die Mehrheit der Befragten Personen das Gefühl, dass sich die Situation verschlechtert hat. Es hat sich als Konsequenz gezeigt, dass eine Verlagerung der Nutzung auf den 12er Bus in der Länggasse stattgefunden hat. Dieser wird insbesondere während den Stosszeiten am Abend vermehrt durch die Studierenden und Mitarbeiter auf dem VonRoll-Gelände benutzt. Des Weiteren wurde in der Umfrage besonders die Unpünktlichkeit und die unregelmässige Frequenz bemängelt. Der VdS zieht ein durchzogenes Fazit: "Zusammenfassend stellen wir fest, dass sich die Anbindung des Campus Von Roll an den Öffentlichen Verkehr sich klar verschlechtert hat. Wir fordern die Postauto AG auf, die Anbindung des Campus von Roll in Richtung Bahnhof deutlich zu verbessern, insbesondere die Genauigkeit des Fahrplans."

Um diese Umstände zu bereinigen, wird auf das Verständnis sowie die Kooperation der PostAuto Schweiz AG gezählt. Solltest Du Anregungen, Ideen oder schlechte Erfahrungen mit der neuen Postautoverbindung gemacht haben, kannst du dich gerne bei der zuständigen Vorständin melden.